Einladungstexte mit Geburtstagszahl für den runden Geburtstag oder … Geburtstag

Einladungstexte in Versform: soundsoviel … ster Geburtstag

 

Diese Gedichte sind als Anregungen gedacht. Selbstverständlich brauchen Sie sich nicht sklavisch an die vorgeschlagenen Einteilungen zu halten.

Ein Einladungstext für einen Geburtstag eines 35jährigen kann in der Rubrik 30.Geburtstag genauso zu dem Geburtstagskind passen wie ein Text aus der Rubrik 40.Geburtstag oder 50.Geburtstag. Auch für die 60-, 70-, 80-, 90- und 100jährigen haben wir einen oft flotten Einladungstext für Sie aufgeschrieben. Stöbern Sie in Ruhe zwischen den Gedichten. Oder schauen Sie auch bei den Sprüchen und Weisheiten nach einem treffenden Bonmot für Ihren Einladungstext!

 

 

18. Geburtstag — Achtzehnter

Da wird nicht lange rum geeiert,
mein 18. Geburtstag wird bald gefeiert!
Drum lade ich dich (mit Partner) ein,
auch mit uns dabei zu sein!
anonym

*

Und weil ich endlich 18 werde,
lad‘ ich ein die ganze Herde
und die Meute, also richtig viele Leute.
Am _ [Datum] steigt das Geburtstagsfest
mit dir rechne ich besonders fest!
anonym

*

Mein 18. Geburtstag am _ [Datum]  wird der Hit
wenn Du auch mit Deinem Kumpel kommst zum Feiern mit!
Wir wollen ab _ [Uhr] durch die Kneipen ziehen
um dem Alltag mit viel Spaß und Bier zu entfliehen.
anonym

*

Wie schnell die Jahr doc vergangen sind.
Ich war doch gestern noch ein Kind.
Jetzt schau‘ ich im Kalender nach:
Achtzehn Jahre! Schreck– lass nach!

*

20. Geburtstag — Zwanzigster

Zwanzig werde ich in ein paar Tagen
darum wollte ich Euch fragen,
ob Ihr zu meiner Feier kommt,
damit die Party kräftig brummt!

*

Heute lade ich Dich ein,
so ein 20. Geburtstag, der ist fein.
Plaudern können wir bei Kaffee und Kuchen,
wolltest mich eh schon lange besuchen.

*

Dieses _[Zahl] Jahr ist so schnell verflogen,
glaube mir, es ist leider nicht gelogen.
Aber ich wünsche uns, dass das nächste Jahr genauso schnell verrinnt,
denn die Zeit saust nur, wenn man sie sehr glücklich verbringt.
anonym

*

Am _ [Datum] möchte ich mit Euch so gerne feten
und werde Euch als meine Geburtstagsgäste zu mir beten.
Sagt mir bitte bis zum _ [anderes Datum] Bescheid,
ob Ihr für meine 20. Geburtstagsfeier seid bereit!
anonym

*

30. Geburtstag — Dreißigster

Ich werde heute zehn mal drei,
was ist denn da schon dabei!
Bin ich eben 30 Jahre
und noch lange keine alte Ware!
Wenn das nicht Grund zum Feiern ist,
ich hoffe, dass Du meine Party nicht vergisst.
Am _ [Datum] um _ [Zeit] Uhr möchte ich Dich gerne sehen,
ins Gasthaus _ [Name] werden wir gehen.

*

Es muss gefeiert werden,
ich bin seit 30 Jahren hier auf Erden.
Ein echtes Einzelstück von höchster Qualität,
ganz selten, eine echte Rarität!
Qualität hält was sie verspricht,
ein guter Jahrgang altert nicht. 😉
Ich bin dabei mich immer mehr zu entfalten,
denn ich möchte noch ewig halten.
Zum 30. Geburtstag seid Ihr meine Gäste,
bitte kommt gutgelaunt zu meinem Feste!

*

Nun werde ich bald dreißig,
das ist nicht mehr ganz jung, das weiß ich,
drum lade ich Euch herzlich ein,
am _ [Datum] bei mir zu sein,
um zu feiern, bis in den Morgen,
dadurch vergesse ich alle Sorgen!

*

Wer will schon an seinem 30. Geburtstag alleine sein,
deshalb lade ich Euch _ [Namen] alle ein.
Damit Ihr am _ [Datum] bei mir Stimmung machen könnt
habe ich mir auch eine besondere Party gegönnt.

*

Ein Geburtstag ist lustig, ein Geburtstag ist schön,
werde auch ich Dich zu meinem Jahrestag sehen?
Auf jeden Fall lade ich Dich ein
kehre bitte am (…) um (…) Uhr bei mir ein!

*

Mit 30 Lenzen bin ich jetzt in einem denkwürdigen Alter,
wo man beinahe alles besitzt: Vom Haus bis zum Handtuchhalter.
So möchte ich gern an Euch appellieren,
wenn Ihr mir wollt was spendieren,
werde ich es gerne in meine Hobbys spendieren.

*

40. Geburtstag — Vierzigster

Unaufhaltsam, still und leise mehren sich die Jahreskreise.
Plötzlich macht im Gang der Zeit eine runde Zahl sich breit.
Am _[Datum] bin ich erwacht und habe dann die 40 voll gemacht.
Ein jedes Jahr hat seinen Sinn, so wie es kommt, so nehme ich es hin.
Für alles, was Ihr für mich getan habt, vielen Dank!
Auch Ihr bleibt gesund, und werdet nicht krank!

*

Ein Blick in den Spiegel zeigt mir, ich bin echt alt!
Doch bin ich noch immer so richtig durchgeknallt!
Durchgeknallt, so soll auch meine 40. Geburtstagsparty sein,
kehrt bitte am _ [Datum] um _ Uhr bei mir zur Bad Taste Party [oder anderes Motto] ein,
als meine lieben Gäste sollt Ihr mir von tiefstem Herzen willkommen sein.

*

40 Jahre, das ist nicht alt,
sage ich mir einfach. Doch Halt!
Es ist auch nicht mehr so richtig jung,
sagt mir leise meine  Erinnerung.
Ich habe ganz schön viel erlebt,
was mir jetzt vor Augen schwebt.
Vor allem kenne ich viele Leute,
und an die denke ich heute.
Ihr gehört jedenfalls unbedingt dazu,
darum lass ich Euch keine Ruh:
Ich hoffe, Ihr kommt an meinem Geburtstag her,
und feiert mit mir – darüber freue ich mich sehr!

*

Den 40. Geburtstag feiere ich nun bald,
den Champagner den stell’ ich schon mal kalt.
Auch Essen gibt es, Bier und roten Wein,
ich lade Dich von Herzen ein, bei diesem Fest dabei zu sein.
Ich freue mich, wenn Du am _ [Datum] um [Uhrzeit] kommst.

*

40 wird der/die _ [Name] bald,
das klingt für sie/ihn irgendwie schon alt.
Ignorieren wollte er/sie das Datum eigentlich
aber wir werden ihn/sie überraschen königlich.
Wollt Ihr _ [Name des Geburtstagskindes] etwas schenken,
könnt Ihr gerne das Sparschwein bedenken.
Wir wollen den vierzigsten Geburtstag feiern mit den Leuten,
die _ [Name] schon immer etwas bedeuten.
Und Euch haben wir auch im Sinn:
wir hoffen sehr, Ihr bekommt das zeitlich hin.

*

50. Geburtstag — Fünfzigster

Vierzig Jahre sind das Alter der Jugend,
fünfzig die Jugend des Alters.
Victor Hugo

*

Mit 50 Jahren ist es garantiert,
dass künftig auch noch viel passiert.
Man ist ja relativ noch jung,
etwas flexibel und trägt die Verantwortung.
Mit dieser Anzahl von ereignisreichen Jahren
nennt man sich nicht mehr unerfahren.
Das alles sind Gründe, wohl überlegt und zweifelsfrei
– zu feiern, seid Ihr am  _ [Datum] mit dabei?
Habt Ihr an diesem Tag leider keine Zeit,
gebt mir bitte bis _ [Datum] Bescheid.

*

Volle Bänke, viele Geschenke,
Kuchen und Torte, liebe Worte,
Korken knallen, Gäste lallen,
Komplimente, gebackene Ente,
Stimmen wirren, Gläser klirren,
mittendrin sinnt das Geburtstagskind,
ganze fünfzig Jahr, wunderbar.

*

Mit 50 geht die zweite Halbzeit richtig los!
Weil der 50. Geburtstag so viel Freude macht,
wird heute gefeiert und noch viel mehr gelacht.
Mein Leben, bis jetzt chaotisch und bunt,
darum stehe ich am _ [Datum] im Mittelpunkt.
Denn mit 50 Jahren geht es nochmal richtig los,
mit vielen Reisen durch die Welt, das wird grandios.
Noch so sehr vieles, das gibt es zu entdecken,
so kannst ich mich selbst nach den Sternen strecken.
Da mit 50 beginnen so einige Sachen,
so geniesse ich den Tag mit Euch und lasse es richtig krachen!

*

 

60. Geburtstag — Sechzigster

60 Jahre schon? Diese Frage muss ich mir erlauben,
so richtig kann ich es noch nicht glauben!
Stimmt diese Zahl? Kann es denn  wirklich sein?
Wenn ich mich im Spiegel sehe dann meint man: „Nein!”

*

Geburtstage kommen und gehen,
schneller als wir uns versehen,
werden wir zusammen alt
auch ich habe den 60. Geburtstag bald.
Darum lade ich Euch zum _ [Datum] recht herzlich ein,
sagt bitte Bescheid, ob Ihr kommt, das wäre wirklich fein!

 *

So schnell vergangen ist inzwischen die Zeit,
nun ist es auch bei mir soweit.
60 wird man nicht alle Tage!
Dies feiern wir, gar keine Frage.

*

Euer/Eure _ [Name von Geburtstagskind] wird bald
stolze sechzig Jahre alt.
Und wittert nun auch die Rente bald.
Ihr wisst genau, die 60 stellt für mich eine Hürde dar,
also brauche ich Euch, die ganze liebe Schar.
Drum lasst uns am _ [Datum] ab _ [Zeit] im _ [Ort] lustig sein,
bei Bier, Spanferkel, Sekt, Kaviar und Wein.
Damit das Rentenalter nun noch schneller kann kommen,
ist ein Taler von Euch sehr gerne genommen.
Auf jeden von Euch freue ich mich seit Tagen,
und deswegen zählen nicht irgendwelche Absagen.
Noch einmal möchte ich in meine Kindheitstage zurück –
mit Euch zusammen, und das Motto heißt Glück.
Verkleidet wie in den _ [Jahrzehnt] soll jeder sein.
Dann schwingen wir alle zusammen auch das Bein.
Als Beispiel gehe ich Euch voran,
und ziehe deswegen _ [Typisches für das Jahrzehnt] an.

*

70. Geburtstag — Siebzigster

70 Jahre – kaum zu fassen,
Leute jetzt mal hoch die Tassen
Gerade noch war ich noch jung,
Habe aber noch immer meinen Schwung.
In einiger Zeit kommt wieder eine Null hier angerauscht,
und die sieben wird durch die acht dann getauscht.
Gehöre ich schon zu den Alten,
Nein, denn ich kann immer noch schnell schalten.
Kommt doch bitte von Nah und Fern
am _ [Datum], denn ich hab‘ Euch gern!

*

Zum Geburtstagsbrunch [oder andere Mahlzeit] lade ich ein,
Ihr alle sollt mir zum 70. Geburtstag willkommen sein.
Schließlich ist es an der Zeit,
dass Ihr mal wieder meine Gäste seid.
Und ein guter Grund wohl besteht
wenn man erst seit 70 Jahren lebt.
Am _ [Datum] ist es soweit,
dann hoffe ich, dass Ihr Euch freut.
Habt Ihr um _ [Uhrzeit] für mich keine Zeit?
Gebt mir doch bitte bis zum _ [anderes Datum] Bescheid!

*

Die runde Zahl ist nun auch vollbracht,
die 70 Jahre habe ich gerne  vollgemacht.
Bis heute war es keine Frage,
ich bin immer noch Herr der Lage,
humorvoll und im Herzen jung und munter,
spul ich die nächsten Jahre noch lässig runter.

*

 

75. Geburtstag — Fünfundsiebzigster

Schon wieder ein Jahr älter, aber kein Grund für schlechte Stimmung!
Im Gegenteil: Ich möchte mein neues Lebensjahr mit Euch feiern
und lade Euch herzlich am _ [Datum] um _ [Uhrzeit]  in die Gaststätte _ [Name] ein.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr an diesem Tag ein paar Stunden
für mich freimachen könntet.
Bitte sagt mir kurz Bescheid, ob ich mit Euch rechnen darf.

*

365 Tage meistens Freude,
bin immer so gut gelaunt wie heute,
21.900 Stunden mit Zufriedenheit
und dass die Sonne und der Mond immer für uns scheint
1 314 000 Minuten Gesundheit, Frieden und Wohlergehen
und das wir uns  am _ [Datum] bald wiedersehen.
Das wünsche ich mir heut zu meinem Wiegenfeste
und Dir, wie immer, nur das Allerbeste.

*

80. Geburtstag — Achtzigster

Wei, oh Schreck,
die 7 ist jetzt auch noch weg.
Doch ich bin nicht traurig,
ich werde es schon bald seh´n,
mit 80 wird’s erst richtig schön.
Dabei ist vor allem wichtig:
Dass Ihr hier seid, so ist es richtig!

*

Hört Ihr Leut’ und lasst Euch sagen,
[Name des Geburtstgskindes] wird achtzig in gut 20 Tagen.
Drum lädt er/sie Euch als seine Gäste/ [Drum lade ich ein Euch als meine Gäste]
herzlich ein zu seinem/ihrem Feste.
Der Zeitpunkt wird nicht verschwiegen
am  _ [Tag und Monat] geht’s los gegen sieben.
Fahrt von _ [Ort] ein bisschen nach Norden
in _ [Veranstaltungsort] sind geöffnet die Pforten.
_ [Name] freut sich darauf, Euch dort zu begrüßen,
um gemeinsam mit Euch ein frohe Stunden zu genießen.
Herzliche Grüße

*

90. Geburtstag — Neunzigster

Zum Geburtstag lade ich ein,
Ihr alle sollt mir willkommen sein.
Schließlich ist es an der Zeit,
dass ihr mal meine Gäste seid.
Und ein guter Grund doch wohl besteht,
wenn man schon 90 Jahre lebt.
Am _ [Datum] ist es soweit,
und ich hoffe, dass Ihr um _ [Zeit] Uhr bei mir erscheint.
Mit einer kleinen Stärkung werden wir beginnen,
vergesst nicht, gute Laune mitzubringen.
Habt ihr an diesem Tag keine Zeit,
so gebt mir bitte rechtzeitig Bescheid.
Seid gegrüßt von _ [Name]

*

Die Null hinter der Neun steht auch bei mir am Ende,
deshalb glaubt mir, wie schön ich es fände
mit Euch in einer netten Runde
zu genießen jede Stunde!

*

100. Geburtstag — Hundertster

Kaum zu glauben aber wahr–
jetzt werde ich schon einhundert Jahr.
Doch fühl ich mich noch immer fit,
darum Leute feiert mit!.
Am_ [Datum] lade ich nach _ [Ort] ein,
bei _ [Restaurant] will ich ab _ [Zeit] Uhr mit Euch zusammen sein.
Lasst uns ein paar Stunden zusammen verbringen,
Ihr könnt essen, trinken, lachen, und später auch singen.

*

100 Jahre von Gott gegeben,
100 Jahre ein erfülltes Leben,
100 Jahre schaffen und streben,
100 Jahre reiches Erleben.
100 mal Frühling voller Grün und Mai,
100 mal zog blühend der Sommer vorbei,
100 mal Ernte und herbstliche Pracht,
100 mal Schnee und Heilige Nacht.
100 Jahre reiche Lebenszeit,
100 Jahre mit Freud’ und Leid’.
100 Jahre ging es tief und auch wieder hoch,
100 Jahre – liebe/r __ [Name des Geburtstagskindes] schön war es doch.
100 Jahre habe ich glücklich geschafft,
für das kommende Fest am _ [Datum] geben sie mir Kraft.
Bitte kommt von nah und fern,
Bringt gute Laune mit, ich hab Euch gern!

*