Cupcakes backen

Cupcakes backen als Geburtstagsparty

Cupcakes backen…

… nicht vor dem Geburtstag.
Nein – am Geburtstag, mit den Gästen zusammen, das ist die Cupcake Party.

Cupcakes werden seit über 200 Jahren gebacken. Engländer nenne sie Fairy Cakes (Feenkuchen) und in Amerika sind sie seit den 90er Jahren nicht mehr aus dem Leben wegzudenken.

Das ist eine gute Gelegenheit, gemeinsam etwas zu erleben und gemeinsam viel Freude in der Küche zu haben.
Falls Sie diese Idee anspricht, und Sie noch nicht davor jemals Cupcakes gebacken haben sollten – machen Sie einen Probelauf zu Hause, dann wissen Sie auch worauf es ankommt!

Backen, Rührteig, Cupcakes Silikonformen,
Teig in die Förmchen einfüllen

Cupcakes backen, was brauche ich dafür?

In der großen Welt des Internets gibt es sehr viele unterschiedliche Rezepte für Cupcakes.
Große Rezeptportale wie beispielsweise  www.chefkoch.de, www.ichkoche.at, www.gutekueche.ch bieten in Hülle und Fülle Rezepte.

Ein einfaches Rezept für Cupcakes ist

  • 150 g Zucker (80 g reichen uns völlig)  mit
  • 2 Eiern in einer Schüssel schaumig schlagen (Mixer auf höchste Stufe).
  • 200 ml Milch mit
  • 100 ml Öl erst miteinander verrühren und dann mit der Zucker-/Eiermischung gut vermischen
  • 1 Vanilleschote halbieren, das Vanillemark auskratzen.

Den Backofen auf 180˚ vorheizen.

  • 200 g Mehl mit
  • 2 TL Backpulver vermischen, dann das Mehlgemisch unter die Eiermasse rühren.

Ein Muffinblech auf ein Backblech stellen.

Cupcakes auf Förmchen verteilen, 20 bis 25 min. backen.

Tipp: Verwenden Sie die Silikonförmchen, die es im Handel zu kaufen gibt., die sind stabiler und so bekommen Sie weitesgehend kreisrunde Cupcakes!

Nach dem Abkühlen und Verzieren können Sie die Cupcakeformen sehr einfach in die farbigen Cupcakeförmchen gesetzt werden, denn bekanntermaßen isst das Auge mit!

Den Teig der Cupcakes können Sie auch mit Zimt ( besonders lecker in der kalten Jahreszeit) und/oder Kakao farblich und im Geschmack verändern.

Topping

  • 1 Becher (250 ml) Schlagsahne 
  • 1 Packung Sahnesteif in einem hohen Rührbecher steif schlagen.
  • 1 Päckchen Vanillezucker darunter vorsichtig rühren.

Damit können Sie nach Herzenlust ihre Cupcakes verzieren.

 

Törtchen, Backen, Geburtstag
Schön gebacken nach 20 bis 25 Minuten

Cupcakes backen, wie beschäftige ich „meine Meute“?

 

Rechnen Sie bei einer Geburtstagsparty pro Kopf etwa zwei bis drei Cupcakes.
Das Verzieren kann mit den kleinen Gästen sehr aufwändig werden kann.
Sorgen Sie für viel Platz an einem Arbeitstisch für jeden Gast.
Bei einer kleinen Küche arbeiten Sie vielleicht auch in zwei Schichten. Während die Einen in der Küche arbeiten, sind die Anderen in der Küche beschäftigt.

Denken Sie auch Kinderschürzen, kleine Holzbrettchen mit Messern (vom Essbesteck) und vor allem an die verschiedene Materialien zum Dekorieren.

Marzipanrohmasse, eine Teigrolle (oder Nudelholz) und ein großes Brett, Schlagsahne mit einer Garniturspritze, Schokostreusel, Schokoflocken,  Kirschen zur Dekoration, und weiter essbare Dinge, die Sie und die Gäste sich auf einem Cupcake gut vorstellen können.

Papierformen, Verzieren,Cupcakes backen, Muffins, Cupcake Party
So können Sie die Cupcakes verzieren, mit Marzipan, Sahne oder Frischkäse und verschiedenen Zuckerfarben

Hier geht's zur Einladung bei Einladung Geburtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.