Die Top 10 der Wasserspiele

Wasser marsch: die Top 10 der Wasserspiele

Für Gruppen und zum Kindergeburtstag – Wasserspiele sind Sommerspaß pur!

Wenn der Kindergeburtstag im Sommer stattfindet, darf er ruhig auch mal ins Wasser fallen! Wie bitte? Ja, das haben Sie schon ganz richtig gelesen. 🙂 10 tolle Kinderspiele stellen wir Ihnen heute vor. Hauptdarsteller: Wasser! Denn wenn die Hitzewelle erstmal in vollem Gange ist, sorgen diese Spielideen für Spannung, Spaß und ganz viel Erfrischung!

Die Top 10 der Wasserspiele

1 – Spritztour

Benötigt: Spielzeugautos, Wasserpistolen
Jedes Kind bekommt ein Spielzeugauto und eine Wasserpistole. Alle Autos werden an der Startlinie aufgestellt, und nun muss der „Fahrer“ sein Auto so schnell wie möglich zum Finish bringen, und zwar nur mit Hilfe der Wasserpistole! Wer sein Auto als erstes über die Ziel-Linie gespritzt hat, hat gewonnen.

2 – Im Eimer

Benötigt: Eimer, großer Würfel
Die Kinder sitzen im Kreis, in der Mitte steht ein Eimer mit Wasser. Nun wird mit einem großen Würfel reihum gewürfelt. Wer eine 6 würfelt, darf sich in den Eimer stellen und die anderen nass spritzen. Wer einmal dran gewesen ist, bleibt im Kreis, aber würfelt nicht mehr mit.

3 – Reichst mir das Wasser?

Benötigt: Plastik- oder Pappbecher, evt. Tücher zum Augen verbinden
Man bildet zwei gleich große Gruppen. Die Kinder stehen jeweils in einer Reihe hintereinander. Alle haben einen Plastik- oder Pappbecher in der Hand. Der Becher des vordersten Kindes ist mit Wasser gefüllt. Das Kind muss nun – ohne zu schauen – das Wasser über seine Schulter nach hinten gießen, und das Kind, das direkt dahinter steht, muss das Wasser mit seinem Becher auffangen. So geht es bis zum Ende der Reihe. Die Gruppe, die am Ende noch das meiste Wasser im letzten Becher hat, hat gewonnen.
Den größeren Kindern kann man auch die Augen verbinden. Dann wird es noch schwieriger und nasser! 😉

4 – Eis-T-Shirts

Benötigt: alte T-Shirts, Tiefkühltruhe
Zur Vorbereitung müssen ein paar Stunden vor dem Fest so viele (alte) T-Shirts in den Tiefkühler gelegt werden, wie es Gäste gibt. Die T-Shirts werden zum Spiel herausgenommen, und nun müssen die Kinder probieren sie so schnell wie möglich anzuziehen. Wer als erstes sein T-Shirt anhat, hat gewonnen. Erfrischend!

5 – Das Murmelspiel

Benötigt: große Waschschüssel, Murmeln, kleine Handtücher
Eine große Waschschüssel mit Wasser füllen und Murmeln hineinlegen. Die Kinder sitzen auf Stühlen rundum die Schüssel und stecken ihre Füße ins Wasser. Neben jedem Kind liegt ein kleines Handtuch auf dem Boden. Die Kinder müssen nun mit ihren Fußzehen die Murmeln aus dem Wasser fischen und auf das Handtuch legen. Nur mit den Füßen, Hände verboten! Die Stoppuhr läuft… das Kind das am Ende die meisten Murmeln auf seinem Handtuch hat, hat gewonnen.

Spritzen mit dem Gartenschlauch
Herrliche Wasserspiele für den Sommer

6 – Schwammig!

Benötigt: großer Schwamm
Die Kinder liegen in einer Reihe nebeneinander im Gras, die Beine nach oben gestreckt. Das erste Kind bekommt einen großen nassen Schwamm zwischen seine Füße geklemmt, und muss nun versuchen den Schwamm dem nächsten Kind zu übergeben. Von Fuß zu Fuß… eine Riesengaudi, denn die Kinder werden natürlich so richtig nass!

7 – Wasser-Staffellauf

Benötigt: 4 Eimer, Plastik- oder Pappbecher oder Einwegflaschen; evt. Schwimmflossen
Man bildet zwei Gruppen. Es wird eine Strecke markiert: Vor jeder Gruppe steht am Anfang der Strecke ein gefüllter Eimer mit Wasser, und am Ende ein leerer Eimer. Jedes Kind bekommt einen Plastik- oder Pappbecher. Die Stoppuhr wird eingeschaltet, und die Kinder haben nun ca. 5 Minuten Zeit. Das erste Kind füllt seinen Becher mit Wasser aus dem vollen Eimer und rennt damit zum leeren Eimer. Dort wird das Wasser reingeschüttet. Wenn das Kind wieder zurück beim Start ist, rennt das nächste Kind los. Die Gruppe, die nach 5 Minuten das meiste Wasser im Eimer hat, hat gewonnen.
Zur allgemeinen Erheiterung kann man auch in die Becher unten noch ein Loch reinbohren…
Und noch lustiger wird es, wenn die Kinder Schwimmflossen anziehen müssen, bevor sie losrennen! 😆

8 – Fang den Ballon!

Benötigt: Wasserballons; evt. kleines Kissen, Schnur und Sieb
Hier geht es natürlich nicht um Luftballons, sondern um Wasserballons!
Man kann zwei Varianten spielen.
Die einfache: Die Eltern werfen den Kindern reihum einen Wasserballon zu. Wer am Schluss die meisten gefangen hat, hat gewonnen.
Wer mehr Zeit für die Vorbereitung hat, kann diese Idee nutzen: Plastiksieb auf ein kleines Kissen stellen. Eine Schnur durch die Unterseite des Siebes fädeln und über den Kissenrand nach unten laufen lassen. Kissen mit Sieb auf den Kopf des Kindes legen und mithilfe der Schnur ums Kinn befestigen. Jetzt dürfen die Kinder reihum Wasserballons werfen. Das Kind mit dem Sieb muss versuchen so viel wie möglich Ballons mit seinem Sieb zu fangen. Wir empfehlen, die Kissen-Sieb-Konstruktion im Vorfeld zu probieren! Das Kissen wird übrigens nass…

9 – Flaschenfußball

Benötigt: 1,5 l Plastikflaschen, Fußball
Jedes Kind bekommt eine mit Wasser gefüllte 1,5 l Plastikflasche ohne Deckel. Die Kinder stehen vor ihrer Flasche im Kreis. Nun wird Fußball gespielt, und die Kinder müssen die Flaschen der anderen mit dem Fußball umschießen. Dabei gilt es natürlich, die eigene Flasche so gut wie möglich zu beschützen! Wenn die eigene Flasche umgefallen ist, darf sie wieder aufgestellt werden, – so lange, bis kein Wasser mehr rauskommt. Wer das Wasser am längsten in seiner Flasche halten kann, gewinnt.

10 – Herr Fischer, wie spät ist es?

Benötigt: Gartenschlauch
Die Kinder stehen an einer Seite des Spielfeldes, ein Erwachsener – bewaffnet mit Gartenschlauch – ihnen gegenüber an der anderen. Nun fragen die Kinder: „Herr Fischer, wie spät ist es?“ Der Erwachsene antwortet z.B. „3 Uhr.“ Dann gehen die Kinder 3 Schritte nach vorne. Die Kinder wiederholen die Frage. Der Erwachsene antwortet z.B. „5 Uhr.“ Die Kinder gehen 5 Schritte nach vorne. Das wiederholt sich bis der Erwachsene sagt „Zeit, um euch nass zu spritzen!“ Der Gartenschlauch geht an, und „Herr Fischer“ rennt hinter den Kindern her und spritzt alle nass! 😀 …und der Herr Fischer bleibt am Ende natürlich auch nicht trocken! Das ideale Spiel zum Abschluss eines tollen Sommerfestes!

Die Top 10 der Wasserspiele
Alle werden nass!

Das waren unsere Top 10 der Wasserspiele!

Wir wünschen einen schönen und fröhlichen Wasserspaß-Tag! 😎

 

Hier geht's zur Einladung bei Einladung Geburtstag